History  

Bereits seit langer Zeit sind sie befreundet und trafen sich oft zu gemütlichen Ereignissen irgendwo im Städtle, oder auch außerhalb. Manchmal war es eine super erfolgreiche Absacke, die dann im Absingen schmutziger Lieder oder auch im Allrad-Gang des einen oder anderen endeten und manchmal waren es "nur" erfolgreiche Abende. Wie auch immer lag das Ziel der 4 Freunde in der Freizeit- und Spaß-Optimierung.  

Nach all den Jahren der Freundschaft sprach der Gourmet unter den Freunden: „Ich möchte endlich eine Kneipe finden mit gutem Sound (damit meinte er gute Rock Mucke) und guten Getränken (da meinte er schmackhafte Weine) vereint mit einem gehörigen Schuss unsere Passion: DEM MOPED FAHREN. Der zweite Freund sagte : "Meiner Familie gehört ein Haus mit einer kleinen Kneipe drin, die ist frei.“ Der dritte sagte: „yo, meine Passion ist die Gastronomie“, drauf rief der vierte: „I ben dr´bei “.

Diese vier Aussagen brachten den Stein ins rollen, Uwe lieferte die Basis, Pulvi das Wissen, Peter die Idee und den Wein und Giorgio die Musik.

Heraus kam eine Motorradkneipe mit guten Weinen, Prosecco, edlen Schnäpsen und guter alter Rockmusik. Über den Namen wurde lange nachgedacht, gehirnt und sinniert. Klar
war nur, das jeder Name mit dem Mopedfahren zu tun haben muß, keine bestimmte
Marke hervorheben soll und er darf nicht zu hart oder wild sein. Bei einer nicht enden
wollenden Schorle - Sitzung mit vielen, sehr vielen Vorschläge wurde der Name  
" HELMLE "  geboren und kreiert (für nicht Schwaben: Helmle = kleiner Helm).
Wenn der Verfasser sich richtig erinnert hatte die Idee einer der vier, als er von
der Toilette kam ..... kleiner Helm.......

REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE AND MOTORCYCLES WHERE DANGEROUS!
Copyright © 2005 Helmle GbR. All rights reserved.
IMPRESSUM